HD arte Reportage – Afghanistan: Ein Kind im Exil

Über acht Jahre lang begleiteten unsere Reporter den Jungen aus Afghanistan in Frankreich. Geflohen vor der Armut in seiner Heimat, erzählte er von der Sehnsucht nach seiner Mutter, den Alpträumen, die ihn quälten, seiner Angst, in der neuen Heimat zu versagen, nicht anerkannt zu werden, aber auch von den Sorgen eines jungen Mannes in der Pubertät.

diese Sendung bei arte.tv

diese Sendung bei programm.ard.de

Diese Sendung ist verfügbar bis zum 03.07.2021

Doku kommentieren

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


(Hinweis: Die Verarbeitung der mit diesem Formular übermittelten Daten erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklaerung.)